Ausgabe 2018

Kandidaten

CHRISTOPH HUNZIKERCHRISTOPH HUNZIKER
CHRISTOPH HUNZIKERpdf
Küchenchef
Schüpbärg-Beizli
Schüpfen (BE)
CÉCILE PANCHAUDCÉCILE PANCHAUD
CÉCILE PANCHAUDpdf
Hôtel des Trois Couronnes
Vevey (VD)
ELIE TRUMEAUELIE TRUMEAU
ELIE TRUMEAUpdf
Sous-chef
Hotel Président Wilson
Genf (GE)
FEDERICO PALLADINOFEDERICO PALLADINO
FEDERICO PALLADINOpdf
Küchenchef
Hôtel Coronado Superior,
Mendrisio (TI)
PASQUALE ALTOMONTEPASQUALE ALTOMONTE
PASQUALE ALTOMONTEpdf
Chef de partie
Privatbank
Genf (GE)
img-description

Jury

GUY SAVOY ***GUY SAVOY ***
GUY SAVOY ***
Restaurant Guy Savoy
Paris (F)
MICHEL TROISGROS ***MICHEL TROISGROS ***
MICHEL TROISGROS ***
Haus Troisgros
Ouches (F)
DIDIER DE COURTEN **DIDIER DE COURTEN **
DIDIER DE COURTEN **
Restaurant Didier de Courten
Sierre (CH)
ECKART WITZIGMANN ***ECKART WITZIGMANN ***
ECKART WITZIGMANN ***
Hangar 7
München (D)
FERDY DEBECKER *FERDY DEBECKER *
FERDY DEBECKER *
Restaurant Eyckerhof
Bornem (B)
PIERROT AYER *PIERROT AYER *
PIERROT AYER *
Vorsitzende der Grandes Tables de Suisse
Fribourg (CH)
TOMMY MYLLYMÄKITOMMY MYLLYMÄKI
TOMMY MYLLYMÄKI
Julita Wärdshus
Julita (S)
YANNIS BAXEVANISYANNIS BAXEVANIS
YANNIS BAXEVANIS
Küchenchef und beratender Küchenchef
Athènes (GR)
RASMUS KOFOED ***RASMUS KOFOED ***
RASMUS KOFOED ***
Restaurant Géranium
Kopenhagen (DK)
PETER KNOGL ***PETER KNOGL ***
PETER KNOGL ***
Restaurant Cheval Blanc
Basel (CH)
CHRISTOPHE MARGUINCHRISTOPHE MARGUIN
CHRISTOPHE MARGUIN
Restaurant Le Président
Lyon (F)
STEPHANE DECOTTERD**STEPHANE DECOTTERD**
STEPHANE DECOTTERD**
Le Pont de Brent
Brent (CH)
DARIO RANZADARIO RANZA
DARIO RANZA
Villa Principe Leopoldo
Lugano (CH)

Thema

Amuse-boucheAmuse-bouche

7 «Fario» Forellen ca. 400 g/Stück

  • Freie Ausführung.
  • Kalt und mit Mund-Safran serviert
  • Alle Elemente müssen in einem 21 cm großen quadratischen, weißen und flachen Teller präsentiert werden.
HauptgerichtHauptgericht

1 Rehrücken und 2 Rehschultern

  • Selle: 1 tranchierter Rehrücken (14 Portionen), im Ganzen oder in einzelnen Stücken präsentiert.
  • Epaules:Rehschultern: freie Ausführung.

Beilagen (freie Ausführung)

  • 2 frei wählbare Beilagen, die auf dem Teller (Ø 31 cm) anzurichten sind.
  • 1 dritte Beilage auf Basis von Kartoffeln und Walliser Pökelerzeugnissen, die in einer Gemüseschüssel zu präsentieren ist und dem Jury auf Englische Art serviert wird.

Sauce

  • Auf Basis von weissen oder roten Walliserwein.
  • In einer Saucenschüssel (wird von einem Oberkellner serviert).
DessertDessert

Individuelle Ausführung auf Basis von Äpfeln und Kastanien

  • Präsentation unbedingt auf weissem, flachen Teller (Ø 32 cm).
  • Kann warm oder kalt serviert werden.

Wettbewerb

Wettbewerbsteilnahmes

Der Wettbewerb steht allen professionellen Gastronominnen und Gastronomen und allen professionellen Köchinnen und Köchen aller Nationalitäten ab 23 Jahren offen, die im eigenen Restaurationsbetrieb in der Schweiz tätig sind.

In der Praxis

Wann ?
Sonntag 25. November 2018 ab 10 Uhr, während derEpicuria-Ausstellung
PROGRAMM
Öffnung der Türen
Präsentation der Verkostungsjury
Versand der ersten Vorspeise
Versand des ersten Hauptgerichts
Versand der ersten Desserts
Preisverleihung
Ende der Veranstaltung
Wo ?
CERM, Rue du Levant 91, 1920 Martigny

Ticketverkauf

CHF 5.-/Person

Online-Ticketverkauf hier. Tickets können an der Kasse von Epicuria gekauft werden.

Möglichkeit, am Wettbewerb in der Kategorie VIP teilzunehmen.
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter

oder telefonisch unter +41 (0) 27 721 07 15 für weitere Informationen.

Top