img-description

2. Ausgabe
25. November 2018

DER GRAND PRIX JOSEPH FAVRE

Entworfen und initiiert durch den verstorbenen Benoît Violier ist der Grand Prix Joseph Favre ein hochkarätiger Kochwettbewerb zu Ehren von Joseph Favre, einem erstklassigen Schweizer Koch und Gründer der Académie Culinaire de France. Heute wird die Veranstaltung durch die Schweizer Delegation der Académie Culinaire de France und ihren Vorsitzenden Franck Giovannini organisiert. Sie findet traditionell alle zwei Jahre im Wallis statt, der Heimat Joseph Favres, und bringt die Produkte des Kantons zur Geltung. Jede Ausgabe vereint sechs ausgewählte Kandidaten, eine renommierte europäische Jury sowie ein Publikum von 1000 Personen, bestehend aus neugierigen Feinschmeckern sowie Persönlichkeiten aus der Schweizer Gastronomie und Hotellerie.

Die erste Ausgabe des Grand Prix Joseph Favre fand am 11. Dezember 2016 im CERM von Martigny vor einem Publikum von knapp 1000 Personen und unter dem Ehrenvorsitz von Michel Troisgros statt. Nach einem emotionsgeladenen Tag konnte der 30-jährige Cédric Agnellet, Sous-Chef im Restaurant von Patek Philippe, den Wettbewerb für sich entscheiden und wurde so zum ersten Sieger des Grand Prix Joseph Favre.

Die zweite Ausgabe des Grand Prix Joseph Favre erfolgt am Sonntag, 25. November 2018, im Rahmen der Fachmesse Salon Epicuria im CERM von Martigny.

6Kandidaten
13aussergewöhnliche Jurys
340Minuten lang kochen
1aufregender Tag

Ausgabe 2018

Ausgabe 2018

Erhalten Sie Informationen über Kandidaten, Jury und Thema sowie weitere Auskünfte rund um die diesjährige Ausgabe.

Aktuelles

Aktuelles

Verfolgen Sie die Vorbereitungen für den Grand Prix Joseph Favre ganz genau.

Kartenverkauf

Kartenverkauf

Feuern Sie die Kandidaten am 25. November im CERM von Martigny an und entdecken Sie die neue Fachmesse Salon Epicuria! Eröffnung des Online-Kartenverkaufs ab Oktober. CHF 5.-/Person.

Archiv

Archiv

Entdecken Sie die Highlights der ersten Ausgabe vom 11. Dezember 2016.

Hauptpartner

HublotHublot
ValaisValais
Top